Coups de coeur

371 résultat(s) trouvé(s) Voir en premier:
    • Sélection non luxembourgeoise

    “Bettina Rheims ignoriert gängige Schönheitsideale und verweigert sich dem von der Modeindustrie reklamierten Anspruch auf Perfektion und Glamour. Ihre auf hohem ästhetischen Niveau inszenierten Bilder eröffnen faszinierend beunruhigende Einblicke in die Welt der Haute Couture und derer, die sie tragen. Héroïnes entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Modedesigner Jean Colonna, der hier für Layout und Gestaltung verantwortlich zeichnet. Den einführenden Text schrieb Catherine Millet, Expertin für moderne Kunst, Chefredakteurin des Magazins Art Press und Bestseller-Autorin.”

    • Sélection non luxembourgeoise

    "Die meisten unterschätzen, wie tief die Ökonomie in der Kultur verwurzelt ist. Nicht so Tomas Sedlacek. Er behauptet: "In der Ökonomie geht es um Gut und Böse. Es geht um Menschen, die Menschen Geschichten über andere Menschen erzählen. Selbst das ausgefeilteste mathematische Modell ist eine Parabel, eine Geschichte, mit der wir die Welt um uns herum zu begreifen versuchen." Sedlacek erschüttert unseren Begriff von Wirtschaft wie wenige vor ihm. "

    • Sélection non luxembourgeoise

    "Alain-Fournier, mort sur le champ de bataille en 1914 à l'âge de 28 ans, a laissé un roman, Le grand Meaulnes. Cet ouvrage s'empare de la courte vie de l'écrivain en s'attardant notamment sur sa source d'inspiration la plus profonde et sa rencontre romantique avec Yvonne de Quiévrecourt, le grand amour impossible de sa vie."

    • Sélection non luxembourgeoise

    "L'Italie qui change dans les années 70 semble ne pas avoir envie de changer au 15, rue Icaro à Milan. Bien sur que l’écho de ce renouveau est arrivé jusque là, mais Elvira, la concierge, est toujours à la merci de locataires litigieux et faiseur d'histoire : comme il y a un siècle. Un univers malsain et truffé de lieux communs que cependant alimente l’imaginaire ductile et poreux de Chino, le fils adolescent de Elvira. Quand au cinquième étage s'installe Amelia Lynd, une viellie dama à l'allure altère, aux manières irréprochables, parlant anglais, Chino perçoit immédiatement son charisme et en devient un disciple à la limite de l'adoration.“

    • Sélection de la Médiathèque

    « De Bauereblues » : Constatant que la population active dans l’agriculture a chuté de 60% en 150 ans, la réalisatrice a décidé de partir à la rencontre des rares agriculteurs qui subsistent encore au Luxembourg. Du lac de la Haute-Sûre, en passant par Niederfeulen, Urspelt, Vianden ou encore Eppeldorf. Elle a ainsi trouvé des exploitations très différentes, mais toujours à mille lieues des représentations idéalisées ou, au contraire, diabolisées du monde agricole. Seul point commun, tous doivent faire face aux exigences du marché moderne. Le film montre ainsi comment nous sommes passés au Luxembourg, en quelques décennies, d’une agriculture de subsistance vers une agriculture mécanisée, de masse, et d’une société agraire vers la société de consommation et de surabondance alimentaire dans laquelle nous vivons aujourd’hui. « Schrebergaart » :L'univers des cités jardinières est un monde à part. Même si les cabanes peuvent se ressembler, les conflits culturels semblent inévitables. Dans le film documentaire de Yann Tonnar, les retraités autochtones plantent leur vision du monde en même temps que leurs pommes de terre dans le sol. Alors que dans le jardin d'à côté, les nombreux immigrés déclarent que leur lopin de terre fait partie de leur terre natale, "Schrebergaart" ne parle pas seulement d'une autarcie alimentaire à l'ombre de l'industrie sidérurgique, mais révèle le microcosme d'une société post-industrielle en constante mutation.

    • Sélection de la Médiathèque

    "Andiamo alla scoperta del periodo d'oro del cinema italiano, quello che va dal dopoguerra agli anni '60. Attraverso le monografie di personaggi che di quella storia furono i protagonisti. Riviviamo così il percorso artistico ed umano di attori come Anna Magnani, Marcello Mastroianni, Monica Vitti e Giulietta Masina, e di registi come Michelangelo Antonioni, Bernardo Bertolucci, Vittorio De Sica, Federico Fellini, Sergio Leone, Nanny Loy e Mario Monicelli"

    • Sélection de la Médiathèque

    "Als eine der ersten Schülerinnen von Hilla und Bernd Becher an der Düsseldorfer Kunstakademie avancierte Candida Höfer mit ihren sensiblen und stillen Fotoarbeiten zu einer der international anerkanntesten deutschen Fotokünstlerinnen. Dieser retrospektiv angelegte Film beleuchtet beinahe alle Projekte Candida Höfers von der ersten Arbeit “Flipper” über “Türken in Deutschland” bis hin zu ihrem aktuellem Projekt “Santiago di Compostella”.

    • Sélection de la Médiathèque

    "Alles, was Sie schon immer über Woody Allen wissen wollten, erfahren Sie in dieser exzellent recherchierten und höchst unterhaltsam in Szene gesetzten Dokumentation von Robert B. Weide. In 184 Minuten bleibt garantiert keine Frage über den Ausnahmekünstler offen."

    • Sélection de la Médiathèque

    Deutsche Haushalte werfen jährlich Lebensmittel für 20 Milliarden Euro weg - so viel wie der Jahresumsatz von Aldi in Deutschland. Das Essen das wir in Europa wegwerfen, würde zwei Mal reichen, um alle Hungernden der Welt zu ernähren. Valentin Thurn hat den Umgang mit Lebensmitteln international recherchiert und kommt zu haarsträubenden Ergebnissen. Jeder zweite Kopfsalat wird aussortiert, jedes fünfte Brot muss ungekauft entsorgt werden. Kartoffeln, die der offiziellen Norm nicht entsprechen, bleiben auf dem Feld liegen und kleine Schönheitsfehler entscheiden über ein Schicksal als Ladenhüter. In den Abfall-Containern der Supermärkte findet man überwältigende Mengen einwandfreier Nahrungsmittel, original verpackt, mit gültigem Mindesthaltbarkeitsdatum. Auf der Suche nach den Ursachen und Verantwortlichen deckt er ein weltweites System auf, an dem sich alle beteiligen. Die Folgen reichen weit, denn die Auswirkungen auf das Weltklima sind verheerend. « Taste the waste » zeigt aber auch, dass ein weltweites Umdenken stattfindet und dass es Menschen gibt, die mit Ideenreichtum und Engagement diesem Irrsinn entgegentreten.

    • Sélection de la Médiathèque

    «15-mal umfangreicher als die Bibel zählt das Mahabharata zu den geistigen Hauptquellen der Menschheit. Peter Brook und sein Drehbuchautor Jean-Claude Carrière schufen auf Grundlage ihrer legendären Theaterinszenierung einen dreiteiligen Film, der hier in der original englischen und deutschen Sprachfassung vorliegt. Auf Einladung des Internationalen Filmfestivals von Venedig erstellte Brook zudem die kürzere dreistündige Kinofassung, die erstmals deutsch untertitelt präsentiert wird. Ein ausführliches Booklet und ein informativer Beitrag über die Entstehung des Films sorgen für die erste vollständige Ausgabe dieses Meisterwerks, das ein Schlüssel zum Verständnis indischer Mythologie, Religion, Philosophie und Geschichte ist.»

    • Sélection non luxembourgeoise

    «Impétueux, bouleversant : il s'agit bien du vent qui souffle sans répit sur les pentes du Rossarco, promontoire légendaire et énigmatique à quelques kilomètres de la mer Ionique. Le vent secoue les oliviers et la végétation parfumée, ulule dans le noir et fait danser les feuilles comme des souvenirs oubliés. Des souvenirs partagés qui constituent les racines profondes de la famille Arcuri qui depuis des générations considère le Rossarco comme le symbole d'une terre vivante sans jamais baisser les bras. C'est ainsi que les Arcuri, quand le célébre archéologue Paolo Orsi monte sur la colline pour entamer la recherche de la mythique cité de Krimisa et de son or, commence à se confronter à l'envie violente des hommes, à l'arrogance du propriétaire terrien local et aux intimidations mafieuses. Un livre passionnant qui parcourt l'Histoire d'un siècle en suivant les "pas" de cette famille dont les gestes sont racontés par la voix de Rino, le plus jeune des Arcuri.»

    • Sélection non luxembourgeoise

    «Aus den USA ist eine Weltmacht auf Pump geworden. Die schlimmste Rezession seit den 1930er-Jahren, eine beängstigende Staatsverschuldung, die dramatisch gestiegene Arbeitslosigkeit, soziale Ungleichheit und Armut, der rasante Verfall der Automobilindustrie und des Immobiliensektors, die Gefahr weiterer Spekulationsblasen und die starke Energieabhängigkeit – all das lähmt die Vereinigten Staaten. Der renommierte USA-Experte Josef Braml analysiert, wie sich diese massiven Probleme auf die amerikanische Politik auswirken werden: etwa in Gestalt eines neuen Protektionismus, verschärfter Ressourcenrivalität mit China, zunehmender Sicherung eigener Interessen sowie einer Abwälzung friedenspolitischer und finanzieller Lasten auf die westlichen Verbündeten.»

    • Sélection non luxembourgeoise

    «The book is the first ethnographic study of international retirement migration and offers a sometimes surprising picture of the potentials, seductions and limitations of the lifestyles. People envision retirement as freedom from responsibilities through shedding the restrictive shackles of their former selves in a time of life dedicated to fun, friendship, healthy activity and individual fulfillment. However, as Oliver documents, a number of contradictions underpin the pursuits of such a lifestyle. She shows how retirees must balance time-use to achieve both freedoms and busy social schedules -- their activities, their relationships, and their cultural identities – to balance both the security of nationality with the discovery of the new. Retirement Migration gives a critical insight into the new ways aging identities are experienced by a growing number of older people in Western societies today.»

    • Sélection non luxembourgeoise

    «Abend für Abend zeigen TV-Serien wie CSI, Crossing Jordan oder Quincy Rechtsmediziner bei der Arbeit und auch in deutschen Krimiserien hat das Feld der Forensik längst Einzug gehalten. Das mediale Bild der Rechtsmedizin hat aber nur wenig mit der Wirklichkeit zu tun. Tatsächlich haben deshalb nur wenige Menschen eine realistische Vorstellung davon, wie es im Obduktionssaal und in den forensischen Laboratorien zugeht und was außerdem zum Arbeitsalltag der Rechtsmediziner gehört. Der Fotograf Patrik Budenz wollte es genauer wissen. Ausgehend von dem medialen Bild hat er Rechtsmediziner bei der Arbeit am Tatort, im Sektionssaal, im Labor und am Schreibtisch mit der Kamera begleitet.»

    • Sélection non luxembourgeoise

    «This, the second of three volumes of Susan Sontag's journals and notebooks, begins where the first volume left off, in the middle of the 1960s. It traces and documents Sontag's evolution from fledgling participant in the artistic and intellectual world of New York City to world-renowned critic and dominant force in the world of ideas with the publication of the groundbreaking Against Interpretation in 1966. As Consciousness Is Harnessed to Flesh follows Sontag through the turbulent years of the late 1960s - from her trip to Hanoi at the peak of the Vietnam War to her time making films in Sweden - up to 1981 and the beginning of the Reagan era. This is an invaluable record of the inner workings of one of the most inquisitive and analytical thinkers of the twentieth century at the height of her power. It is also a remarkable document of on individual's political and moral awakening.»

    • Sélection non luxembourgeoise

    "Es war vermutlich Aristoteles, der als Erster einen dem Menschen eigentümlichen Sinn entdeckte: den Sinn wahrzunehmen, dass man wahrnimmt. Daniel Heller-Roazen unternimmt in seinem Buch nun dessen Archäologie: In 25 Kapiteln zeichnet er die verschlungenen Wege dieses besonderen Sinns bei Denkern vom antiken Griechenland bis zum 20. Jahrhundert und in Disziplinen von der Philosophie über Psychologie und Literatur bis zu medizinischen Abhandlungen nach. “Der innere Sinn” ist eine originelle, elegante und weitreichende philosophische Untersuchung der Frage, was es bedeutet, sich lebendig zu fühlen."

    • Sélection non luxembourgeoise

    «Fieldwork is a core component of Human Geography degree courses. In this lively and engaging textbook, Richard Phillips and Jennifer Johns provide a practical guide to help every student get the most out of their fieldwork Fieldwork for Human Geography • encourages students to engage with fieldwork critically and imaginatively • explains methods and contexts • links the fieldwork with wider academic topics. It looks beyond the contents of research projects and field visits to address the broader experiences of fieldwork: working in groups; understanding your ethical position; developing skills for learning and employment; and opening your eyes, ears and minds to the wider possibilities of your trip. Throughout the book, the authors present first person descriptions of field experiences and predicaments, written by fieldtrip leaders and students from around the world including the UK, Canada, Singapore, Australia and Africa.»

    • Sélection non luxembourgeoise

    «Des notions essentielles ou ludiques de la francophonie littéraire sont ici présentées par ordre alphabétique à travers les auteurs, les oeuvres ou les personnages d'une sélection allant de Maryse Condé et Azouz Begag à Homère ou Shakespeare.»

    • Sélection non luxembourgeoise

    «In this Very Short Introduction, Peter Hainsworth and David Robey consider Italian literature from the Middle Ages to the present day, looking at themes and issues which have recurred throughout its history and continue to be of importance today.»

  1. Page précédente
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. ...
  8. Page suivante