Homo Faber [Enregistrement sonore]

Max Frisch ; Regie Andreas Weber-Schäfer

"Die Welt des Ingenieurs Walter Faber wird durch eine Kette von Zufällen tief erschüttert: Erst lernt er bei einem Flugzeugabsturz in Mexiko den Bruder seines Studienfreunds Joachim kennen, dann verliebt er sich auf einer Schiffsreise in die junge Sabeth, die sich als Tochter seiner Jugendliebe Hannah entpuppt. Was er nicht weiß – Hanna hatte das gemeinsame Kind damals nicht wie vereinbart abgetrieben...

Der Bericht des rationalitätsgläubigen Faber ist von ungebrochener thematischer Aktualität und wurde zu einem der wichtigsten und meistgelesenen Bücher des 20. Jahrhunderts."

Réservation en ligne
Dernière mise à jour