Müdigkeitsgesellschaft

Isabella Gresser
„Wie zeigt man die Gedanken eines Philosophen im Film? Und zwar so, dass der Sinnlichkeit des Films entsprochen wird, ohne an Substanz zu verlieren? Isabella Gresser hat eine Möglichkeit gefunden, indem sie die abstrakten Gedanken von Byung-Chul Han aus seinem Bestseller "Müdigkeitsgesellschaft" mit Film- und Videokunst verbindet." Réservation en ligne
Dernière mise à jour