Drops & Points

Pascal Schumacher

"Drops & Points ist eine sehr persönliche Vertonung diverser Erfahrungen und Einflüssen. Und es ist zugleich auch eine Weiterentwicklung als Musiker und Komponist in Richtung Modern Classic, wobei diese kategorisierungen für Schumacher selbst obsolet seien – Musik ist für ihn eine einzige grenzenlose Spielwiese. Im Studio nimmt er zusammen mit dem französischen Gitarristen Maxime Delpierre auf. Dies ist ein Blind Date. Ein inszeniertes Rendezvous zwischen dem weltweit letzten souveränen Großherzogtum Luxemburg und dem von Krisen gebeutelten Paris. Zwischen konstruierter Komposition und erfindungsreicher Improvisation. Zwischen Harmonie und Reibung. Maxime Delpierre, der sich selbst auf seinem Instagram-Kanal Maxicosmic nennt, ist ein experimentierfreudiger und detailverliebter Klangästhet. Auf seiner Gitarre schlägt er den Bogen von Jazz (Mitgründer der Bands Collectif Slang, Limousine) zu Rock und Elektro-Pop (Mitglied und Produzent von DJ Joakim, VKNG, Jeanne Added) und lässt Schumachers Arrangements wie auf einer Welle surfen. Produziert wurde das Album von dem Multitalent Joachim Olaya (Sound- und Videodesigner u. a. für Christine and the Queens, Francesco Tristano, Agoria), der nach Afrodiziak und Left Tokyo Right zum dritten Mal in Folge mit Schumacher zusammenarbeitet. Es ist sicherlich auch sein Verdienst, dass diese originelle Mixtur aus Vibrafon, Piano, Streichern, E-Gitarre und Synthesizern mal schwebend leicht, mal erfüllt von fiebernder Spannung ist."

Réservation en ligne
Dernière mise à jour