Code of survival : die Geschichte vom Ende der Gentechnik

Buch und Regie Bertram Verhaag

Der Film konfrontiert die heilende Kraft der ökologischen Landwirtschaft mit den Auswirkungen des giftgestützten Anbaus und wirft die Frage auf: In welcher Art von Landwirtschaft liegt der CODE OF SURVIVAL auf unserem Planeten?
Seit mehr als 30 Jahren macht Bertram Verhaag Filme, darunter etliche zum Thema Gentechnik. Dieser Film ist der 10., er prangert darin dubiose Methoden multinationaler Agro-Chemie-Konzerne ebenso wie die Folgen des Gentech-Anbaus an.
Dagegen setzt er positive Beispiele einer nachhaltigen, ökologischen Landwirtschaft. Als Filmemacher geht es ihm nicht nur darum, Missstände aufzudecken, sondern "das Gute in die Welt zu bringen und zu fördern, in der Hoffnung, dass es sich verbreitet und fortpflanzt.“

http://a-z.lu/primo-explore/fulldisplay?docid=ALEPH_LUX01001527853&context=L&vid=BIBNET&search_scope=All_bibnet&tab=libraries&lang=fr_FR

Dernière mise à jour