Neue Heimat = New homeland

Hrsg. architekturbild

«Neue Heimat - New Homeland" lautete das Motto des 8. Europäischen Architekturfotografie-Preises, an dem sich 233 Bewerber aus 16 Ländern beteiligten. Stephan Sahm, der Münchner Fotograf heimste mit seiner vierteiligen Bilderserie von knallig bunten Hamsterkäfigen den ersten Preis ein.
Weiterhin wurden zwei gleichwertige zweite Preise vergeben. Jacky Longstaff zeigt das Szenario einer neu entstehenden Siedlung in Newcastle. In romantischer, nebliger Situation umkreisen gnadenlos realistische Motive das Thema in beklemmender Bildatmosphäre.
Bei Timothy Griffith vermittelt ebenfalls die Tierwelt das Wettbewerbsthema: In einer hyperrealistischen Kulisse werden dem Betrachter vertraute Tiere wie grandios überzeugende Schauspieler in künstlicher, gemalter und fotografierter Lebenswelt - "neuer Heimat" - vor Augen geführt.»

Réservation en ligne
Dernière mise à jour